Bikelab Team

Ein Green Office ist ein von Studierenden und Hochschulmitarbeitern geführtes Nachhaltigkeitsbüro einer Hochschule. Ein Green Office informiert, verbindet und unterstützt Studierende und Hochschulmitarbeiter*innen, um über Nachhaltigkeit zu lernen und Projekte umzusetzen. Zudem realisiert es eigene Ideen, um Nachhaltigkeit in Lehre, in Forschung und Betrieb zu verankern.[1] Das erste Green Office wurde im Jahr 2010 an der Universität Maastricht errichtet. Seitdem wurde das Modell an über 35 Hochschulen in Europa übernommen und hat den UNESCO-Japan Preis in Bildung für nachhaltige Entwicklung gewonnen.[3] Auch an der Europa-Universität entsteht nun ein Green Office. Initiiert und betreut werden die Aktivitäten durch das Klimaschutzmanagement.

Bikelab Campus Flensburg

„die Bremse geht nicht“, „da schleift irgendwas“, häufig landen Fährräder mit diesen und ähnlichen Diagnosen im Keller oder beim Fahrradhändler zur Reparatur. Aber das muss nicht sein – am Fahrrad lässt sich mit etwas Zeit und Muße vieles selbst reparieren! Benötigt wird dazu lediglich das passende Werkzeug und eine gute Anleitung.  Genau diesen Rahmen und Raum soll künftig das Bikelab am Campus Flensburg bieten. Geschulte Studis (Truus und Bjarne) widmen sich im wöchentlich stattfindenden Fahrrad-Selbsthilfe Workshop euren Rädern. Am Ende des Tages soll euer Rad wieder laufen, hauptsächlich geht es aber darum, dass ihr euer Fahrrad besser versteht.

Öffnungszeiten im November:
Der Zeitslot zum Schrauben ist montags 14:00-17:00 Wir schrauben jetzt vor oder in Riga 9 (Hinter Riga 7 und Riga 5).

 


Das Bikelab ist ein Angebot für Studierende und Mitarbeiter*innen beider Hochschulen. Der Aufbau und die Etablierung des Bikelabs wird verantwortet und finanziert durch das Klimaschutzengagement der Europa-Universität Flensburg.

Werkzeug_Aktion
Werkzeugwagen Schublade 1
Werkzeugwagen
Werkzeugwagen Team